Frauenrunde erläutert Pläne bei Kaffee und Kuchen

Volksbank überreicht Schecks im Wert von 8.000 Euro an Vereine

Kulturbahnhof Cloppenburg

Molbergen / Peheim - Molberger und Peheimer Vereine haben am Donnerstag fast 8000 Euro aus den Zweckerträgen des Gewinnsparens der Volksbank Cloppenburg erhalten. Dazu waren die Vereinsvertreter – alles Frauen – zu „Thoben“ nach Peheim gekommen. Kein Wunder, dass im Kaminzimmer gute Stimmung herrschte.

Volksbank-Vorstandsmitglied Norbert Hauptvogel bedankte sich bei allen Gewinnsparern und Mitarbeitern der Volksbank Cloppenburg dafür, dass diese hohe Ausschüttung erreicht werden konnte, wie er sagte.

Im Anschluss stellte die nette Frauenrunde gemütlich bei Kaffee und Kuchen ihre jeweiligen Pläne vor. Die Musikvereine Molbergen und Peheim erhielten jeweils 1000 Euro für Uniformen, und der Förderverein der Grundschule Peheim bekam 1000 Euro für zusätzliche Matten in der Turnhalle. Der Heimatverein Ermke freute sich über 2000 Euro für die Anschaffung von zusätzlichen Weihnachtssternen für die Weihnachtsbeleuchtung im Ort, und der Frauenchor St. Anna Peheim kann für 400 Euro einheitliche Tücher anschaffen.

Der SV Molbergen erhielt 600 Euro für Hürden, und der Förderverein Grundschule Molbergen freute sich über 150 Euro für Schultimer. 200 Euro gingen an die Spielplatzgemeinschaft Lückmannskamp, die sich einen Freischneider zulegen will.

Die Elternvertretung des Kindergartens St. Anna in Peheim kann für 1000 Euro ein Bodentrampolin anschaffen, und die Seniorentanzgruppe Peheim will sich für die 250 Euro einen CD-Player kaufen. Die Elternvertretung der Kinderkrippe St. Johannes Baptist in Molbergen wird die 300 Euro für ein Hochbeet verwenden.