Spatenstich Molbergen

Spatenstich für Neubau im Herzen Molbergens

Volksbank Cloppenburg eG errichtet neue Geschäftsstelle

Cloppenburg, 23.4.2019 - Den symbolischen ersten Spatenstich für die neue Geschäftsstelle der Volksbank Molbergen haben Vertreter der Gemeinde Molbergen, des Planungsbüros Radke, des St. Pius-Stifts Cloppenburg und der Vorstand der Volksbank Cloppenburg eG heute gemeinsam ausgeführt. Im Herzen von Molbergen werden sich im Gebäudekomplex der Volksbank zudem 10 Wohnungen und eine Tagespflege befinden.

Im Erdgeschoss des Neubaus wird auf mehr als 300m² eine moderne, am heutigen Beratungsbedarf orientierte, Bankfiliale entstehen. „Die Volksbank Molbergen wird an dieser zentralen Stelle in dieser hochwertigen, klassischen Bauweise ein echter Blickfang werden und wertet die neu gestaltete Ortsmitte deutlich auf“, so Norbert Hauptvogel, Vorstand der Volksbank Cloppenburg.

In die Planungen des neuen Kreisels und der Umgebung hatte die Gemeinde Molbergen die Volksbank von Anfang an eingebunden. Denn in dem Wunsch, sich nachhaltig für den Ort zu engagieren, waren sich Bank und Gemeindegremien von Beginn an einig. „Gerade die Kombination aus moderner Bankfiliale, zentralen Wohnungen und Tagespflege macht den gesamten Komplex lebendig und attraktiv“, resümiert Jürgen Fuhler, Vorstand der Volksbank Cloppenburg eG.

Im Erdgeschoss wird in einem Bereich von etwa 320m² die Tagespflege eingerichtet: „Der Bedarf nach einer ortsnahen Tagespflege ist in Molbergen bisher nicht gedeckt“, so Matthias Hermeling, Vorstand des St. Pius-Stifts Cloppenburg. „Wir freuen uns, dass wir den Molbergern diese wichtige Einrichtung bald dauerhaft vor Ort anbieten können und die Gäste der Tagespflege am Leben in der Ortsmitte teilnehmen können“, so Hermeling weiter.

Bürgermeister Ludger Möller ist sich sicher, dass auch die geplanten Wohneinheiten zwischen 50 und 130m² schnell Mieter finden, da sie unterschiedlichen Bedarfsgruppen vom Single bis zur kleinen Familie gerecht werden. Die Nähe zum neu gestalteten Dorfpark macht die Lage besonders attraktiv. Alle Wohneinheiten, vom Appartement bis zur großzügigen Maisonette-Wohnung, sind mit Balkon oder Terrasse geplant und durch einen Fahrstuhl barrierefrei erreichbar. Sie werden in gehobener Ausstattung gefertigt.

Entworfen wurde das Gebäude im Anschluss an einen Architektenwettbewerb mit fünf Planungsbüros. Der Zuschlag fiel einstimmig auf das sich nun in der Bauphase befindliche Konzept der Firma Radke Architekten aus Haselünne. Herr Radke folgte der Einladung zum Spatenstich ebenso wie der ausführende Firmenvertreter Jens Diekgerdes aus Lastrup.

Das gesamte Investitionsvolumen liegt bei mehr ca. 3,5 Mio. Euro. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2020 angedacht. Bis dahin bleibt die bisherige Bankfiliale in Molbergen in der Kirchstraße 2 für die Kunden der Volksbank wie gewohnt geöffnet.

Auf dem Bild von links nach rechts:
Ludger Möller (Bürgermeister der Gemeinde Molbergen, Andreas Unnerstall (Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters), Henning Radke (Radke Architekten), Jürgen Fuhler (Vorstand Volksbank Cloppenburg eG), Norbert Hauptvogel (Vorstand Volksbank Cloppenburg eG), Jens Diekgerdes (HD Bau Lastrup), Matthias Hermeling (Vorstand St. Pius-Stift Cloppenburg)