Volksbank Cloppenburg eG übergibt "fahrende Spende

NWZ vom 22. Mai 2014

Eine „fahrende Spende“ hat das St. Vincenzhaus jüngst von der Volksbank Cloppenburg eG erhalten. Das Unternehmen spendete einen VW Up, der direkt aus der Autostadt Wolfsburg abgeholt werden konnte.

„Besonders die Schwachen unserer Gesellschaft sind auf unsere Hilfe angewiesen“, betonte Jürgen Fuhler, Vorstandsmitglied der Kreditgenossenschaft. Das Geld für diese Spende stammt aus dem Reinertrag des VR Gewinnsparens.

Gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen übergab Norbert Hauptvogel von der Volksbank Cloppenburg das Fahrzeug offiziell an den Geschäftsführer des St. Vincenzhauses, Josef Wolking.