"Kassenfee" Maria Deeken

NWZ vom 12. Juni 2014

Für die langjährige „Kassenfee“ der Volksbank Cloppenburg, Maria Deeken, hieß es jetzt Abschied nehmen: Nach 40 Jahren bei der Volksbank begann für sie die passive Altersteilzeit.

Maria Deeken war viele Jahre in der Filiale Fritz-Reuter-Straße in Cloppenburg beschäftigt und verbrachte die letzten Jahre als Kassenleitung der Hauptstelle in der Sevelter Straße. Eine Mitarbeiterin, die bei Kunden wie Mitarbeitern sehr beliebt gewesen sei, so die Geschäftsführung.

Ihr Abschied wurde gebührend gefeiert. Erst ging es mit einem Planwagen nach Bethen, dann lud Maria Deeken zu einem Hoffest ein.