Volksbank Cloppenburg spendiert Sparbuch für das Baby des Monats November 2016

Kellerhöhe (sm). Große Freude im Haus Siemer in Kellerhöhe, denn Baby Jan,das am 10.November im Cloppenburger Krankenhaus das Licht der Welt erblickte, wurde als „Baby desMonats“ ausgelost. „Damit haben wir nicht gerechnet“, so Jans Mutter Kerstin. Und aus diesem Anlass spendierte die Volksbank Cloppenburg eG ein Sparbuch über 50 Euro .
Für die 29-Jährige und ihren Mann Andreas ist Jan,nach dem eineinhalbjährigen Alexander,
das zweite Kind.Und beide sind glücklich über ihre gesunden Wunschkinder. Seit 14 Jahren
sind die Finanzbuchhalterinund der 32-jährige Landwirtschaftsmeister ein Paar. Kennengelernt hatten sie sich über den Bruder der zweifachen Mutter, der der beste Freund ihres Mannes ist. „Wir sind übrigens immer noch eng befreundet“, betont Andreas Siemer.„Daran hat sich durch unsere Heirat sowie Familiengründung nichts geändert“. Immer schon war ihnen klar gewesen, dass eigene Kinder die Familie erst komplett machen. Zuerst aber wurde geheiratet und ein eigenes Heim gebaut, bevor es an die Familienplanung ging. Nun gewöhnen sich die vier aneinander und genießen diese Zeit. Erstaunlicherweise gibt es keine Eifersüchteleien unterden Kindern. Ganz im Gegenteil: Mehrmals am Tag muss der große Bruder Alexander das Neugeborene streicheln und küssen. Er sei regelrecht vernarrt in den Kleinen und stolz auf seinen „neuen Bruder“. Für die zweifache Mutter eine Erleichterung. So könne sie sich in aller Ruhe auch mit ihrem zweiten Sohn beschäftigen. Überhaupt sei Jan ein ruhiges und zufriedenes Kind, das allerdings den normalen Tag- und Nachtrhythmus noch nicht gefunden hat. Aber alles kein Problem für die 29-Jährige, die sich momentan in der Elternzeit befindet. „Wir versuchen das entspannt anzugehen und freuen unsauf unser erstes Weihnachtsfest zu viert.“