Niklas freut sich besonders über kleinen Bruder

Baby des Monats ist diesmal Leon Sauerland

Cloppenburg - „Einfach toll, dass wir mal was gewonnen haben", freut sich Familie Sauerland aus Cloppenburg zur Gewinnübergabe, Sohn Leon, der am 1. Dezember im Cloppenburger Krankenhaus geboren wurde, ist diesmal unser als „Baby des Monats". Für die 35-jährige Andrea und ihren gleichaltrigen Mann Frank ist mit der Geburt von Leon, nach Niklas (3) das zweite Kind des Paares und damit „ die Familienplanung erst einmal abgeschlossen". Die gelernte Bürokauffrau möchte nach ihrer Elternzeit wieder in ihren Job zurück. Zwei gesunde Kinder zu haben mit dem Mann, den sie sich immer als Vater hat vorstellen können, sei mehr, als sie sich jemals erhofft habe. „Seit fast 20 Jahren hält unsere Liebe", sagt die junge Mutter. Beide hatten sich als 16-jährige im Tanzkurs kennen und lieben gelernt und schon immer sei ih-nen klar gewesen, dass zu ihrem
Glück irgendwann auch Kinder gehören sollten. Sohn Leon hatte dazu allerdings seine eigene Meinung. ,Wenn wir über den zu erwartenden Familienzuwachs gesprochen haben, gab es von ihm eine klare Ansage: eine Schwester wäre auch ok, aber ein Bruder ist besser", erzählt Vater Frank. Der Industrie-Group-Leader freut sich auf seine Zeit mit der Familie, zumal auch er zwei Monate Elternzeit genießt. Morgens geht Niklas in den Kindergarten und diese Zeit nutzt das Elternpaar für den Neugeborenen. Ab mittags rückt dann wieder der große Bruder in den Fokus. Damit das so funktionieren kann, hat Baby Leon seinen Schlafplatz tagsüber im großen Wohnzimmer. Leon sei ein liebes Kind, schlafe viel und ließe sich durch den Trubel herum nicht stören. Nur ab und an quälten ihn offensichtlich Bauch-schmerzen. Aber durch Streicheleinheiten seiner Mutter und vor allem durch viele brüderliche Küsse und Umarmungen, entspanne sich der Säugling ganz schnell wieder.

Für das Baby des Monats gab es auch diesmal wieder von Volksbank Cloppenburg ein Sparbuch über 50,-- Euro.