Volksbank Cloppenburg eG verabschiedet Leiter Firmenkunden Gensch in den Ruhestand

Cloppenburg, 30.10.2018 - Einen guten Grund zum Feiern gab es heute in der Volksbank Cloppenburg eG: Nach fast 15 Jahren verabschiedeten heute Mitarbeiter, Vorstand und Aufsichtsrat den Leiter der Firmenkundenberatung, Herrn Wolfgang Gensch, in den wohlverdienten Ruhestand.

Herr Gensch trat seinen Posten in Cloppenburg am 01.12.2003 an, nachdem er zuvor bereits fast 25 Jahre in genossenschaftlichen Banken in verschiedenen Positionen tätig gewesen ist. 1971 startete er seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Spar- und Darlehenskasse eG in Hagen (Bezirk Bremen) und bildete sich Zeit seiner Laufbahn weiter. In Cloppenburg schließlich wurde er zum 01.04.2014 Prokurist der Volksbank.

„Wir feiern in diesem Jahr den 200. Geburtstag eines unserer Gründerväter, Friedrich Wilhelm Raiffeisen – fast ein Viertel dieser Zeit, sind Sie, lieber Gensch, im genossenschaftlichen Bankwesen tätig gewesen. Das zeigt, wie verbunden Sie stets der Idee ,Was einer nicht schafft, das schaffen viele‘ gewesen sind. Dafür gebührt Ihnen unser herzlicher Dank.“ so Jürgen Fuhler, Vorstandsmitglied der Volksbank Cloppenburg eG.

Die Entwicklung der Volksbank Cloppenburg eG ist in den letzten Jahren durchgängig positiv. „An dieser Erfolgsgeschichte haben Sie einen wichtigen Anteil, lieber Herr Gensch“, so Norbert Hauptvogel, Vorstandsmitglied der Volksbank Cloppenburg eG. „Eine ebenso positive Entwicklung und alles Gute wünschen wir Ihnen für den neuen Lebensabschnitt,“ schloss Herr Fuhler die offizielle Verabschiedung im Dorfkrug im Museumsdorf.