Volksbank zahlt für Pferd, Noten und Blumen am Teich

Genossenschaftliche Bank unterstützt Vereine, Chöre und Gruppen mit Zuschüssen in Höhe von 24.500,-- Euro

Cloppenburg (mt), 22. Januar 2015 - Der Chor braucht neue Noten, der Fahrverein ein neues Pferd für den Nachwuchs. Und der Ortsverein will's am Dorfteich lauschig machen mit Banken und Blumen. Ihnen hat die Volksbank Cloppenburg nun geholfen. Das genossenschaftliche Institut hat jetzt 24500 Euro an 27 Vereine, Chöre und Schulen verteilt. Unterstützt werden Projekte von Peheim bis Staatsforsten, von Vahren bis in den Stadtkern. Während einer kleinen Feierstunde in der Hauptstelle an der Sevelter Straße verteilte die Bank die Schecks an die Organisationen. „Wir wollen Vereine unterstützen und das Ehrenamt motivieren, nicht aufzuhören, sondern weiterzumachen“, meinte Vorstandsmitglied Jürgen Fuhler. Andy Albers, Marketingleiter der Volksbank, stelltenoch einmal das VR-Gewinnsparen vor, aus dem die Mittel stammen.
Die beschenkten Gäste bedankten sich für die Förderung ihrer Projekte. deren Verwirklichung sonst nicht möglich gewesen wäre. Sänger(innen) und Kinder profitieren ebenso wie Sportler und ganze Dorfgemeinschaften. So erhalten der Liederkranz Cloppenburg, der Kirchenchor St. Andreas und der Frauenchor Cloppenburg neue Noten für je 1000 Euro. Der SV Bethen bekommt 600 Euro für eine Lautsprecheranlage und der Kindergarten St. Andreas ein Mini-Mobil für2800 Euro.
Im Altenheim St.-Pius-Stift wird die Fitness verbessert: Die Volksbank hat 1500 Euro für Übungsgeräte beigesteuert. Der SV Peheim-Grönheím bekommt zur Platzpflege Geräte und zusätzliche Bälle und Netze für die Iugend. Der örtliche Musikverein kann sich ein neues Sa-
xophon anschaffen. Und der Männergesangverein Peheim stimmt mit neuen Noten neue
Lieder an. Der Fahrverein Dwergte erhält 800 Euro Zuschuss für ein weiteres Schulungspferd.
Richtig verschönern kann der Ortsverein Vahren das Ufer des Dorfteichs. Für Bänke, einen Zaun, Blumen und Beete gibt's 1500 Euro. Die St. Sebastian-Schützenbrüder Vahren schaffen sich Luftgewehr, Pistole und Schießjacken für 1000 Euro an. Und die Jagdgemeinschaft Molbergen schützt Wild und Autofahrer rnit Warnreflektoren. Zum Schützenfest in Peheim wird eine Vereinschronik erscheinen,die aus dem Zuschusstopf gefördert wird.

Cloppenburg (NWZ), 22. Januar 2015 - Rund 24 500 Euro Reinerträge hat die Volksbank Cloppenburg aus dem VR-Gewinnsparen an Vereine und Institutionen ausgeschüttet. „Wir wollen
Vereine unterstützen und das Ehrenamt motivieren, nicht aufzuhören, sondern weiterzumachen“, sagte Vorstandsmitglied Jürgen Fuhler bei einer Feierstunde in Hauptstelle an der Sevelter Straße.
Über eine Spende freuen sich: Liederkranz Cloppenburg, Zuschuss für Noten,1000 Euro; SV Bethen, Zuschuss für eine Lautsprecheranlage, 600 Euro; Förderverein Albert-Schweitzer-Schule,
Zuschuss für einheitliche Shirts, 500 Euro; St.-Andreas-Kindertagesstätte, VR-Mobil Mini, 2800 Euro; Kirchenchor St. Andreas, Zuschuss für Noten, 1000 Euro; Förderverein Grundschule Molbergen, Zu-
schuss für einen Schulplaner, 150 Euro; Frauenchor Cloppenburg, Zuschuss für Noten, 1000 Euro.
Landfrauenverein Cloppenburg, Zuschuss für eine Lautsprecheranlage, 1000 Euro; SV Peheim-Grönheim, Zuschuss für einen Laubbläser, eine Motorsense und zusätzliche Bälle und Netze im
Iugendbereich, 1300 Euro; Musikverein Peheim, Zuschuss für ein Alt-Saxophon. 1000 Euro; Männergesangverein Peheim, Zuschuss für Noten, Mappen und einheitliche Krawatten, 500 Euro.
Sozialdienst katholischer Frauen, Zuschuss für Rucksäcke im Hebammendienst für Kinder, 750 Euro; Kinderschutzbund, Zuschuss für Küchenutensilien, Regal und Hochstuhl für das Besuchscafé, 500 Euro; Tennisverein Emstekerfeld, Zuschuss für diverse Anschaffungen wie zum Beispiel Gasgrill, Sonnenschirm und Zaunanlage, 1000 Euro; Kultur für Kinder, Kostüme für Kinder; TV Cloppen-
burg, Zuschuss für AirTrack, 2000 Euro; Ortsverein Vahren, Zuschuss für zusätzliche Bänke am Dorfteich und Materialien zur Verschönerung des Außenbereichs (Zaun, Blumen, Beete), 1500 Euro. Blindenverein, Zuschuss für einen Victor-Reader-Stratus, 4500 Euro; Hegering Molbergen, Zuschuss für einen Schaukasten, 1000 Euro; St.-Sebastian-Schützenbrüderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung, Zuschuss für Luftdruckgewehr, Pistole und Schießjacken, 1000 Euro;
Iagdgemeinschaft Molbergen, Zuschuss für Wildwarnreflektoren, 900 Euro; Schützenverein Peheim, Zuschuss für Vereinschronik ohne wirtschaftliche Aspekte, l000 Euro. Kindergarten St. Anna Pe-
heim, Zuschuss für mobile Aufbewahrungskästen, 300 Euro; Förderverein „Haus der Senioren“, Zuschuss für einen Beamer, 500 Euro; TTC Staatsforsten, Zuschuss für Sportgeräte, Matten, etc., 400 Euro; Bewohnervertretung St. Pius Stift, Zuschuss für Fitnessgerät' für alte Menschen, 1500
Euro; Fahrverein Dwergte, Zuschuss für weiteres Schulungspferd, 800 Euro.