Ein Sparbuch für das Baby des Monats

Neu-Garrelerin ist MT-Baby des Monats

Von Susanne Möller

Garrel. „Wir haben uns riesig über den Anruf gefreut, dass unsere Kleine Baby des Monats
geworden ist“, freut sich Familie Backhaus aus Garrel. Tochter Frieda, die am 7. August im Cloppenburger Krankenhaus geboren wurde, kam in den Genuss dieses Losglücks. Und aus diesem Anlass spendierten die regionalen Genossenschaftsbanken ein Sparbuch über 50 Euro.
Für Heike und Florian Backhaus ist Frieda nach der fast dreijährigen Greta das zweite Kind
und macht somit die Familie komplett. „Zwei Mädchen, und beide gesund“, so die stolzen
Eltern, „das ist genau das, was wir uns gewünscht hatten.“ Der Kaufmännische Angestellte sah seine zukünftige Frau 2005 auf dem Ehrenamtstag in Garrel und fand mit Hilfe von Bekannten die Mailadresse der „Frau mit den gelben Turnschuhen“ heraus. Schnell stellten er und die stellvertretende Brüterei-Gruppenleiterin fest, dass sie zusammengehören.
Mittlerweile sind sie acht Jahre verheiratet. Nach Hausbau und Heirat wohnen die
30-jährige Petersdorferin und ihr 34-jährige Ehemann mitten in Garrel: im Anbau seines Elternhauses. Die vierköpfige Familie fühlt sich wohl hier. Alles liegt zentral. Und von Kindergarten über Schule bis hin zu den Fachgeschäften ist alles fußläufig zu erreichen.
Das Familienglück perfekt machen die Großeltern nebenan und eine gute Nachbarschaft.
Nun wollen die Hobby-Camper sich erst mal aneinander gewöhnen, bevor es dann im Frühjahr in den Urlaub geht – mit dann durchschlafendem Baby und einer stolzen großen Schwester.