Handlungsempfehlungen zur Sicherheit im Internet

Installieren Sie:
· Anti-Viren-(auch Anti-Malware-)Programme zur Abwehr von Viren, Würmern, Trojanern und
  sonstigen Schadprogrammen
· Firewall
· Antispyware-Programme ( verhindern, dass Daten von Ihrem Computer gesendet werden)
  Schalten Sie automatische Updates ein!
· beim Betriebssystem
· beim Browser
· bei den Antiviren- und Antispyware-Programmen

Nutzen Sie die Sicherheitseinstellungen im Browser!
Machen Sie regelmäßige Back-Ups zur Datensicherung und bewahren Sie die Datensicherung
außerhalb des Betriebes auf!
Nutzen Sie sichere Passwörter und speichern Sie diese NICHT im Browser! – Beachten Sie die Regeln für sichere Passwörter!
Gehen Sie als eingeschränkter Nutzer - NICHT als „Administrator“ surfen!
Nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand:
· Keine Geschenke oder unrealistische Sonderangebote nutzen
· Keine fremde USB-Sticks oder sonstige Speichermedien benutzen
· Überprüfen der angebotenen Links (Statuszeile)
· Datenübertragung nur verschlüsselt (SSL/TLS)- „https“ in der Adresszeile

Überprüfen Sie ihren Umgang mit E-Mails:
· Keine unbekannte E-Mails öffnen – ungeöffnet löschen!
· Spam-Filter nutzen!
· Keine E-Mail-Anhänge öffnen, die nicht vertrauenswürdig erscheinen – vor allem keine Exe-
Dateien!
· Sicherheitskritische E-Mail nur verschlüsselt und signiert versenden (z.B. DE-Mail)!

Wenn Sie Online-Banking betreiben:
· Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer alle Sicherheitsvorkehrungen zur Internetnutzung hat!
· Lesen Sie die aktuellen Sicherheitshinweise der Bank und die Bedingungen zum Online-
Banking!
· Rufen Sie die Webseite der Bank beim browserbasierten Onlinebanking immer durch
manuelle Eingabe der www.Adresse der Bank auf! Benutzen Sie NIE Links aus E-Mails oder
von unbekannten Webseiten.
· Überprüfen Sie, ob die Verbindung verschlüsselt ist ( «https» vor der www.Adresse und
Schloss-Symbol)!
· Achten Sie sorgfältig auf Ihre Zugangsdaten: Geben Sie diese nicht weiter, speichern Sie diese
nicht in Klartext und schreiben Sie diese nicht auf.
· Benutzen Sie eine zufällige PIN! (nicht das Geburtsdatum/Auto-/Telefonnummer) und
ändern Sie diese sicherheitsrelevanten Daten regelmäßig – möglichst alle drei Monate.
· Nutzen Sie trojanersichere Verfahren für die Bestätigung des Auftrags (TAN-Generator/HBCIChipkarte)
· Betreiben Sie Onlinebanking nur am eigenen Computer, nie an fremden Geräten
(Internetcafé).
· Nutzen Sie Onlinebanking mit mobilen Geräten nur im eigenen WLAN - nicht in öffentlichen
Netzen wie Hotspots im Bahnhof oder in Cafés oder in fremden WLANs von Hotels!
· Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Bankkontobewegungen – Nehmen Sie bei nicht
identifizierten Vorgängen SOFORT Kontakt mit Ihrer Bank auf.
· Sie können mit Ihrer Bank ein Limit für tägliche Geldbewegungen beim Onlinebanking
vereinbaren.
· Wenn Sie eine Banking-Software nutzen, denken Sie an regelmäßige Updates!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Volksbank Cloppenburg eG